Aktuelles

Datum: 09.07.22
Samstag, 9. Juli 2022 um 18 Uhr: Konzert der Eichsfelder Musikschule zum Schuljahresabschluss

Traditionell beschließen Schülerinnen und Schüler der Eichsfelder Musikschule gemeinsam mit ihren Lehrern das Schuljahr mit einem Konzert im Eichsfelder Kulturhaus. Das Konzertprogramm umfasst Werke vom Barock bis hin zu Titeln der Moderne, dargeboten von Solisten und verschiedensten Ensembles der Musikschule.
Im festlichen Rahmen werden dabei die Eichsfelder Wettbewerbsteilnehmer von "Jugend Musiziert" und "Carl-Schroeder-Wettbewerb" geehrt sowie den Absolventen der Musikschule die Prüfungszeugnisse feierlich überreicht.

Zu diesem Konzert laden wir herzlich alle Interessierten ein. Der Eintritt ist frei.

Datum: 31.05.22
Beim 26. Carl-Schroeder-Wettbewerb in Sondershausen hat Ida Albrecht mit hervorragendem Erfolg teilgenommen. Sie erreichte 24 von maximal 25 Punkten.

Gratulation zu diesem herausragenden Erfolg!

Datum: 23.05.22
Schüler und Lehrer unterstützen Kantatengottesdienste in Worbis und Heiligenstadt
Eine Nachlese:
Datum: 09.04.22
Autor: J. Greßler, Schulleiter
Händel-Mozart-Stipendium geht an Eichsfelder Musikschülerin

Ida Albrecht, Schülerin der Flötenklasse von Frau Waltraud Stadermann an der Eichsfelder Musikschule, ist verdiente und glückliche Stipendiatin des diesjährigen Händel-Mozart-Stipendiums.

Am vergangenen Donnerstagabend (07.04.22) wurden die diesjährigen Preisträger im Händelhaus in Halle (Saale) im Rahmen eines festlichen Konzertes gekürt. Das seit nunmehr 2012 jährlich ausgeschriebene Stipendium erhalten von jeweils rund 30 Bewerbern nur 3 Schüler/innen aus Mitteldeutschland (je ein Bewerber aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt). Sven Frotscher, einer der Mäzene der Stadt Halle/Saale, fasste bei der feierlichen Überreichung der Auszeichnungen zusammen: »In dieser hohen Leistungsklasse gibt es vielleicht 30 junge Leute in ganz Mitteldeutschland und wir sind froh, heute hier drei davon auszeichnen zu können!«

Das Händel-Mozart-Stipendium ermöglicht es jungen talentierten Musikerinnen und Musikern aus Mitteldeutschland, sich in einwöchigen Kursen der Austrian Master Classes auf Schloss Zell an der Pram in Österreich von internationalrenommierten Professoren bzw. ausgewählte Dozentinnen und Dozenten aus dem Musikschul- und Universitätsbereich sowie dem internationalen Konzertleben ausbilden zu lassen. Darüber hinaus wird ihnen bei Antritt eines künftigen Musikstudiums für ein Studienjahr lang ein monatliches Stipendium gewährt.

Die über Jahre durch Kontinuität, Fleiß und Begeisterung für das Musizieren geprägte Zeit der Ausbildung an der Eichsfelder Musikschule trägt einmal mehr ihre wohlverdienten Früchte. Durch diese Auszeichnungen, auch bei den Wettbewerben, fühlen wir uns auf unserem Weg der Ausbildung unserer Schüler bestätigt. Sowohl Ida Albrecht als auch Ihrer Fachlehrerin Frau Waltraud Stadermann gilt hohe Anerkennung für diese fruchtbringende Zusammenarbeit sowie unsere herzliche Gratulation zu diesem herausragenden, einzigartigen Erfolg. In gewohnt exzellenter Weise hat auch unserer Fachlehrerin für Klavier Olessya Koberstein durch ihre Begleitung einen großen Anteil am Erfolg. Auch dafür gilt unser herzlicher Dank!

Jens Greßler
Leiter der Eichsfelder Musikschule

Orchester-News

Datum: 30.05.22
Details unter folgendem Link:
Datum: 25.04.22
Ab dem 28.April 2022 finden die Orchesterproben wieder in vollem Umfang und wie in gewohnter Weise statt, also in der Zeit von 16.00 - 17.30 Uhr. Bei Neu-Einstudierungen gibt es Stimm- bzw. Registerproben von 16.00-16.45h und anschließend ist Gesamtprobe bis 17.30h.
Datum: 13.01.22
Autor: Schulleiter
Aktuelles Probenrepertoire:
- Raiders March
- Forrest Gump
- Ungarischer Tanz
- Can Can