Eichsfelder Musikschule

Sologesang

Gesangsunterricht und Stimmbildung für alle Altersstufen

Groß und Klein singen gern. Die Weichen dafür werden wie bei vielen Dingen in der Kindheit und Jugend gestellt. Die wichtigste Voraussetzung für Freude und Leichtigkeit beim Singen im Laufe des Lebens ist das Singen in Kinderstimmlage während der Kindheit. Kinder sind wahre Imitationsweltmeister. Der Umstand, dass sie kleinere Stimmbänder und Resonanzräume haben als ihre Idole aus Internet, Radio und Fernsehen, hindert sie nicht daran, diese zu imitieren. Bei manchen Kindern hat dies stimmphysiologische Folgen.

Darum erlernen bereits Grundschüler in der Eichsfelder Musikschule spielerisch elementare Stimmbildung und das Singen in Kinderstimmlage. Darüber hinaus erlernen sie Solmisation (die Lehre vom Blattsingen) und erwerben ein breites Repertoire unterschiedlichster Volks- und Kinderlieder. 

Jugendliche können sich eine solide Gesangstechnik erarbeiten. Je nach Interesse besteht die Möglichkeit, sich sowohl in der klassischen Gesangsliteratur als auch auf dem Gebiet der Pop-, Jazz- und Blues-Musik sowie des Gospels, Musicals und bei Lieblingsliedern zu erproben.

Für Erwachsene dient der Gesangsunterricht als unterstützende Vorbereitung für Chorarbeit oder als Hilfe im gesunden Umgang mit der eigenen Sprech- und Singstimme.

 

Als Egänzung zum Fach Sologesang kann jeder Schüler auch im VOKALKREIS der Eichsfelder Musikschule mitwirken. Das Repertoire dieses Kammerchores reicht von den Werken Alter Meister (Hans Leo Haßler, John Dowland...) bishin zum Gospel und Spiritual. Auch solistische Aufgaben können innerhalb des Vokalkreises von den Mitgliedern dieses Ensembles übernommen werden. Dies stellt in jedem Fall eine sinnvolle Ergänzung zum Fach Sologesang und eine Bereicherung für jeden Sänger dar. Die Teilnahme am Vokalkreis ist kostenlos.