Eichsfelder Musikschule
Musikschule » Aktuelles » Archiv » Regionalwettbewerb Jugend musiziert 2017
+ + + +

Leinefelde ist Austragungsort für den diesjährigen Nordthüringer Wettbewerb

"Heimspiel" für 15 Eichsfelder Musikschüler beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" in Leinefelde

Geschrieben von J. Greßler, Leiter der Eichsfelder Musikschule
Datum: Montag, 09. Januar (09.01.2017)

Nach den Jahren 2002, 2008 und 2013 findet nun am kommenden Wochenende vom 13.-15. Januar 2017 erneut der traditionsreiche Wettbewerb für die Region Nordthüringen in Leinefelde statt.
An den drei Wettbewerbstagen von Freitag bis Sonntag werden etwa 140 Teilnehmer im Alter von 8 - 24 Jahren erwartet, die in den ausgeschriebenen Solo-Kategorien Klavier und Gesang sowie in den Enseblewertungen Bläser, Streicher und Akkordeon Kammermusik in den musikalischen Wettstreit gehen.
Alle Wertungsvorspiele sind öffentlich und können von Musikliebhabern und Interessenten besuicht werden. Die Wertungsvorspiele finden in der Musikschule in Leinefelde sowie im Gymnasium Leinefelde, dort in der Aula, statt.
Krönender Abschluss wird das Preisträgerkonzert am Sonntag um 17 Uhr im Bernstein-Saal der Musikschule sein. Im Rahmen des Konzertes werden die herausragendsten Leistungen noch einmal dargeboten.
Von der Eichsfelder Musikschule werden dabei sein: Pascal Oberthür in der Kategorie Klavier-Solo, Tommy Wenderott, Tammo Götz und Alexander Huke im Cello-Trio, Madlen Brodmann, Jonas Hausmann, George Cyrill und Horst Patrick Kretschmer im Violin-Quartett. Bei den Holzbläsern gehen Ida Albrecht und Helena Lorenz (beide Querflöte), Clara-Marie Rymatzky und Tilmann Müller (beide Saxophon) sowie Moritz Mai, Finn Schneider und Justus Grohmann als Klarinetten-Trio an den Start.
Allen Teilnehmern wünschen wir viel Erfolg beim musikalischen Wettstreit sowie viele interessierte Zuhörer.